Der DGFP // HR DOPPELPASS

In Führung gehen – Was wir vom Profifussball lernen können

Die ganz besondere Veranstaltungsreihe der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP): #HR Doppelpass: In Führung gehen – Was wir vom Profifußball lernen können.

Es geht um Fußball und was wir vom Profifußball lernen können. Unser Referent Prof. Dr. Ralf Lanwehr, Professor für internationales Management and der Fachhochschule Südwestfalen, erläutert ebenso fundiert wie unterhaltsam anhand von Best Practices aus dem Profifußball, wie Führungskräfte aus der Kombination von transaktionaler und transformationaler Führung Ihre Teams zu besseren Leistungen führen können. Mit kurzen, schnellen und unterhaltsamen Pässen schlägt er die perfekte Flanke vom Stadion zu HR und nähert sich dabei auch dem Thema People Analytics. Ralf Lanwehr wird aufzeigen, wie Vereine aus dem Profisport  People Analytics einsetzen, um den Einzelnen besser zu fördern und damit das Kollektiv besser aufzustellen.  Denn auf dem Fußballplatz wird heute jede Millisekunde erfasst, quantifiziert und qualifiziert. Profifußball nutzt People Analytics für die erfolgreiche Gegner-, Spieler- und Mannschaftsanalyse. Nicht Bauchgefühl und persönliche Entscheidungen stehen im Vordergrund, sondern statistische Modelle und Erfolgswahrscheinlichkeiten.

Die DGFP Veranstaltungsreihe #HR Doppelpass: In Führung gehen – Was wir vom Profifußball lernen können ist ein (für Sie kostenfreies) spannendes HR-Netzwerk-Tiki-Taka in Deutschlands schönsten Fußballstadien.


Mit People Analytics zu Höchstleistungen in Fußball und Management

 „Im Profisport kommen seit Jahren digitale Analysetools zum Einsatz. Entscheidungen werden immer stärker auf Grundlage umfassender Datenanalysen getroffen. Strategisch ausgerichtete People-Analytics-Methoden spielen auch in der HR-Praxis zunehmend eine Rolle, beispielsweise mit Blick auf die digitale Eignungsdiagnostik, die Personalauswahl und die Personalentwicklung.“

 

Katharina Heuer

Vorsitzende der DGFP-Geschäftsführung

Der Profifußball ist  ein spannendes Fenster in die Zukunft. In keiner anderen Branche fließt so viel Geld in Form klassischer HR-Funktionen in so wenige Personen. Viele Methoden aus dem Fußball werden bald auch in der Breite verfügbar sein. Da kann man viel mitnehmen.“

 

 

 

Prof. Dr. Ralf Lanwehr

Internationales Management Fachhochschule Südwestfalen



DGFP // congress 2017

#Challenge Transformation: accepted!

Starr  trifft  auf  agil,  analog  auf  digital,  evolutionär  auf  disruptiv. Alles  scheint  im Fluss,  wenig  ist  beständig.  Und  HR  ist  mittendrin:  Wie  schaffen  wir  es,  Mitarbeiter,  Führungskräfte  und  Betriebsräte  mit  auf  den  Weg  der  Transformation  zu  nehmen? Wie  gelingt  uns  die  Transformation  der  eigenen  Profession? Wie  können  wir  Arbeitsumgebungen, Arbeitsbedingungen und den politischen Rahmen den neuen Herausforderungen der Zeit anpassen? 

 

Rund 400 Personalentscheider diskutierten auf dem DGFP // congress 2017 am 23. und 24. März in Berlin über die neuen Anforderungen, die passenden HR-Lösungen und die notwendigen politischen Rahmenbedingungen – nah an der Praxis, nah am Personalmanagement.

 

Die vier zentralen Ergebnisse unseres DGFP // congress 2017

#Mut zum Experimentieren #Transformation mit HR auf Augenhöhe #Leadership – flexibel und partizipativ #HR Themen nun in der Politik #dgfpcongress

 

Wir bleiben an dem Themen dran - Sie auch ?!

DGFP // Jahrestagung Digitale Trends und Innovationen in HR , 29. – 30. Mai 2017 in St. Leon-Rot

DGFP // Kompetenzforum HR-Strategien, 31. Mai 2017 in Frankfurt

DGFP // Kompetenzforum Leadership – Führung als Erfolgsfaktor, 13. September 2017 in Berlin

DGFP // Ausbildung Transformation, Start am 26. – 27. September 2017 in Hamburg