Ein Spiel dauert 90 Minuten und am Ende gewinnt HR

Der DGFP // HR DOPPELPASS

In Führung gehen – Was wir vom Profifußball lernen können.

"In Führung gehen – was wir vom Profi-Fußball lernen können“ – unter diesem Motto lud die Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) gemeinsam mit dem Gastgeber SAP am 26. August 2016 HR- und Fußballbegeisterte in die Münchener Allianz Arena ein. Anlass war nicht nur der Bundesligaauftakt mit der Partie des FC Bayern München gegen den SV Werder Bremen, sondern auch ein Gespräch mit Prof. Dr. Ralf Lanwehr,  Professor für internationales Management and der Fachhochschule Südwestfalen. Der Wissenschaftler hatte gemeinsam mit zwei Ko-Autoren ein ebenso lehrreiches wie unterhaltsames Buch zum Thema Fußball und Datenanalyse veröffentlicht. In diesem erläutert Prof. Dr. Ralf Lanwehr ebenso fundiert wie unterhaltsam anhand von Best Practices aus dem Profifußball, wie Unternehmen das Thema People Analytics gewinnbringend einsetzen könnten. Diesen Steilvorlage konnte sich die DGFP nicht entgehen lassen. Somit war das Spiel Bayern gegen Bremen auch Auftakt zu einer einzigartigen Lesereise für alle HR-Fans in Deutschland.

 

Ein Spiel aber dauert 90 Minuten. Und so spielen wir auch beim HR Doppelpass  2 x 45 Minuten. Und gern gehen wir in die Verlängerung. Erfahren Sie in Halbzeit Eins, wie sehr Big Data bereits den Profisport verändert hat und erhalten Sie einen Ausblick darauf, wie sich auch das Personalmanagement mit Hilfe von People Analytics weiterentwickeln muss, um im kommenden Jahrzehnt zu einem vollwertigen Element der Unternehmensführung heranzuwachsen.

In Halbzeit Zwei steht ein ganzheitlicher Führungsansatz im Fokus des Geschehens. Es geht um Spieler die Trainer wurden, zu Change Experten reiften. Und die durch eine Kombination von transaktionaler und transformationaler Führung am Ende sogar Weltmeister wurden. Freuen Sie sich auf ein spannendes Spiel, auf einen unterhaltsamen Abend.

 

Der DGFP // HR Doppelpass: Die einzigartige Veranstaltungsreihe der DGFP zu den Themen Führung & People Analytics.

Unser Spielplan 2016/2017


Bochum

04.10.2016

Unser Gastgeber SH Telekommunikation Deutschland GmbH läd uns exklusiv in den VIP Bereich des VFL Bochum im Vonovia Ruhrstadion ein.

 

Einlass ist 17:30 Uhr, Beginn der ersten Halbzeit ist 18:00 Uhr. Ende der Veranstaltung ist gegen 21:00 Uhr.

 

 

Achtung: Veranstaltung ist ohne Bundesliga-Spiel!

Essen

27.04.2017

Rot-Weiss Essen lädt die Fans des HR Doppelpasses zu sich ein. Freuen Sie sich auf einen besonderen Abend im Stadion Essen.

 

 

 

Einlass ist 17:30 Uhr, Beginn der ersten Halbzeit ist 18:00 Uhr. Ende der Veranstaltung ist gegen 21:00 Uhr.

 

 

 

 

 

Achtung: Veranstaltung ist ohne Bundesliga-Spiel!

Hamburg / St. Pauli

10.10.2017

Der HR Doppelpass auf Einladung der congstar GmbH zu Gast beim wohl besten Fußballverein der Welt: Dem FC St. Pauli. Ralf Lanwehr, Peter Opdemom (Geschäftsführer congstar GmbH) und Pauli Präsident Oke Göttlich freuen sich auf einen spannenden Abend mit Ihnen.

 

17:00 Uhr Stadionführung

18:00 Uhr Spielbeginn

gegen 21:00 Uhr Ende

(Bei Unendschieden Verlängerung)

 

Achtung: Veranstaltung ist ohne Bundesliga-Spiel!

Darmstadt

01.11.2016

Zusammen mit der Software AG laden wir Sie in das Stadion von SV Darmstadt 98: Dem Jonathan-Heimes-Stadion am Böllenfalltor.

 

 

Einlass ist 17:30 Uhr, Beginn der ersten Halbzeit ist 18:00 Uhr. Ende der Veranstaltung ist gegen 21:00 Uhr.

 

 

Achtung: Veranstaltung ist ohne Bundesliga-Spiel!

Hamburg

12.04.2017

Zusammen mit der Kanzlei Hogan Lovells bringen wir den HR Doppelpass nach Hamburg. Dieses mal zwar nicht im Stadion eines Fußballvereines, dafür jedoch mit dem Bundesliga-Schiedsrichter Tobias Stieler.

 

Einlass ist 17:00 Uhr, Beginn der ersten Halbzeit ist 17:30 Uhr. Ende der Veranstaltung ist gegen 21:00 Uhr.

 

 

 

 

 

Achtung: Veranstaltung ist ohne Bundesliga-Spiel!

Düsseldorf

30.11.2017

Zusammen mit der Kanzlei Hogan Lovells bringen wir den HR Doppelpass nach Düsseldorf. Dieses mal zwar nicht im Stadion eines Fußballvereines, dafür jedoch mit dem Bundesliga und Fifa Schiedsrichter Tobias Stieler.

 

 

Einlass ist 17:00 Uhr, Beginn der ersten Halbzeit ist 17:30 Uhr. Ende der Veranstaltung ist gegen 21:00 Uhr.

 

 

Achtung: Veranstaltung ist ohne Bundesliga-Spiel!

Stuttgart

20.03.2017

Auf Einladung der Stuttgarter Kickers können sich Fans des gepflegten Kurzpassspieles auf einen besonderen Abend im Gazi-Stadion auf der Waldau freuen.

 

Einlass ist 17:30 Uhr, Beginn der ersten Halbzeit ist 18:00 Uhr. Ende der Veranstaltung ist gegen 21:00 Uhr.

 

 

Achtung: Veranstaltung ist ohne Bundesliga-Spiel!

Hoffenheim

15. 05 2017

Auf Einladung von SAP können sich unsere Fans auf einen besonderen Abend  bei der TSG 1899 Hoffenheim in deren Wirsol Rhein-Neckar-Arena freuen.

 

Gewinnen Sie eines von 25 Karten in der SAP Lounge und erleben Sie einen großartigen Abend. Wir freuen uns neben unserem Spielmacher Ralf Lanwehr auch TSG Geschäftsführer Peter Görlich begrüßen zu dürfen.

Schreiben Sie uns eine kurze Nachricht um an der Verlosung teilzunehmen.

 

Achtung: Veranstaltung ist ohne Bundesliga-Spiel!



22.04.2017 im Olympia Stadion in Berlin

Gemeinsam mit unseren Gastgebern Hertha BSC, der peopleForecast GmbH, xing E-Recruiting, der Froach Media GmbH und der Cobrainer GmbH erlebten rund 160 Personal- und Führungsbegeisterte den Bundesliga-Kracher Hertha BSC Berlin gegen VfL Wolfsburg . Das Spiel selbst war mässig. Doch am Ende gewann die alte Dame aus Berlin mit eins zu null. Auch HR konnte am Ende, dank eines mehr als spannenden Vortrages und vieler intensiver Gespräche, punkten. Sebastian Hollmann hat hierzu einen wirklich schönen Bericht geschrieben ...hier geht es zu seinem Blog.

 

Impressionen unserer Veranstaltung in München

am 26.8.2016 in der Münchener Allianz Arena


Der Tourauftakt mit SAP und Prof. Dr. Ralf Lanwehr in der Allianz Arena war ein voller Erfolg! Nicht nur für die Bayern, die den SV Werder Bremen mit 6 zu 0 bezwangen.

Impressionen unserer Veranstaltung in Bochum

am 01.04.2016 im vonovia Ruhrstadion

Auswärtsspiel ? Dank der herzlichen Einladung vom Vfl Bochum und der SH Telekommunikation Deutschland GmbH fühlten sich Prof. Dr. Ralf Lanwehr und rund 100 Gäste pudelwohl.  HR konnte das Spiel nach 90 Minuten mit 2:0 für sich entscheiden.

Impressionen unserer Veranstaltung in Stuttgart

am 20.03.2017 Gazi Stadion auf der Waldau


Das Buch: Spielfeld Arbeitsplatz

Managementwissen mit Kick. Für Führungskräfte und engagierte Mitarbeiter

Ralf Lanwehr, Henning Staar und Sven C. Voelpel

Mit Geleitworten von Roland Berger (Unternehmensberater) und Wilfried Porth (Daimler AG, VfB Stuttgart)und Statements u.a. von Jens Bormann (buw), Stephanie Busch (Expertin für Corporate Development), Skateboard „Urgestein“ Titus Dittmann, Peter Görlich (TSG Hoffenheim), Eric Kearney (Uni Potsdam), Frank Kohl-Boas (Google), Henning Lühr (Staatsrat, Bremen), Jan Mayer (Sportpsychologe), Daniel Neubauer (Zurich Insurance) und Michael Welling (Rot-Weiss Essen).

 

Viele in der Praxis übliche Managementkonzepte und -methoden sind überholt. Der richtige Umgang mit anderen und sich selbst und die richtige Strategie sind aber eine entscheidende Grundlage für den eigenen und den gemeinsamen unternehmerischen Erfolg. Wie alles funktioniert, beschreibt „Spielfeld Arbeitsplatz“ – fundiert, auf dem neuesten Stand der Forschung, unterhaltsam und praxisorientiert. Dabei nutzen die Autoren Analogien aus dem Fußball, die wunderbar deutlich machen, worauf es wirklich ankommt: „Geht’s raus und spielt’s Fußball!“ – oder eben „Wirtschaft“! Erfolgreiches Spiel beginnt bei den individuellen Fähigkeiten der Spieler, bei Motivation und Persönlichkeit, Selbstvertrauen und Work-Life-Balance. Dazu kommen die Prinzipien des Zusammenspiels mit den anderen im Team. Und schließlich braucht es die passende Führung, Strategie und Struktur. Beispiele aus dem Fußball und Statements von Personen aus Wirtschaft, Vereinen und verschiedenen Organisationen zeigen, dass die im Buch vorgestellten Prinzipien allgemein gültig sind. Und die praxisbewährten Tests helfen bei der Selbsteinschätzung, der Einschätzung von Führungskräften und der Organisationskultur.